Pressemitteilung | 26.07.2022

„CCC WERA“ – Kooperationspartner des Klinikum Fürth – ist nun „Onkologisches Spitzenzentrum“

Seit 2020 ist das Onkologische Zentrum des Klinikum Fürth Mitglied im CCC-Erlangen-EMN-Netzwerk. Die gemeinsame Allianz der Comprehensive Cancer Center („CCC") der Universitätskliniken in Würzburg, Erlangen, Regensburg und Augsburg „CCC WERA" wird nun als „Onkologisches Spitzenzentrum" mit 6,2 Mio. Euro von der Deutschen Krebshilfe gefördert.

Ziel von Comprehensive Cancer Centern ist die schnelle Umsetzung von Forschungsergebnissen in die klinische Praxis und damit eine kontinuierliche Verbesserung in der Versorgung von Krebspatient:innen. Die gemeinsame Allianz „CCC WERA" zielt dabei auch besonders auf die Verbesserung der Krebsversorgung im ländlichen Raum ab: Daher besteht auch eine enge Zusammenarbeit mit niedergelassenen Ärzt:innen sowie mit weiteren Krankenhäusern in der Region, wie beispielsweise dem Klinikum Fürth.


Zur Pressemitteilung.